Hoopers-Agility

Was genau ist "Hooper-Agility"

 

 

Eine neue und spannende, sehr junge noch unbekannte Hundesportart aus den USA, auch NADAC-Hoopers-Agility genannt.

 

Ab einem Alter von ca. 6 Monaten bietet diese Hundesportart für alle Rassen, egal ob groß oder klein, graue Schnäuzchen oder gehandicapte, die Möglichkeit der körperlichen und  geistigen Auslastung.

 

Die Herausforderung liegt darin, den Hund mittels Körpersprache, Hör- und Sichtzeichen, im richtigen Augenblick (Timing) auf Distanz durch einen Geräteparcour zu leiten, der aus Hoops (feststehende Rundbögen), Tunnel, Tonnen und Pylonen besteht.

 

Eine Besonderheit zum herkömmlichen Agility besteht darin, daß der Hundeführer NICHT mitläuft, er steht in der Regel in einem markierten Bereich (Führbereich), aus dem er seinen Hund durch den Parcour leitet, ohne das er über die Geräte springen muss !!!!!

 

 

 

Wann:       Montag     15.00 Uhr

                Mittwoch   16.15  Uhr

 

Kosten:     5 x 60 Minuten/1 Stunde = 75,00 €

 

Wo:           Leverkusen-Schlebusch, Kandinskystr.

 

 

MEHR ERFAHREN

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rudelteam Mensch und Hund